Gundolfs Bibliothek

Der Fluch der Glocke

Der junge Hobbyschriftsteller Jonas Mönke veröffentlicht sein erstes Buch über den Fluch der Glocke von Vineta, das auf einer Erzählung seines Großvaters und Forschungen seines Urgroßvaters, des verfemten Professors für Archäologie Boris Trojan beruht. Jonas‘ Freude über den Erfolg wird allerdings getrübt, als die Agamemnon-Filmgesellschaft behauptet, dass die Glocke auf dem Titelbild des Buches von einem ihrer Konzeptzeichner entworfen wurde und Jonas mit einem Urheberrechtsprozess überzieht und sein Großvater, der das Titelbild gezeichnet hat, kurz vor dem ersten Prozesstermin verstirbt.

Ein Gutachten, das Jonas‘ Rechtsanwalt beantragt, scheint die Vorwürfe der Filmgesellschaft zunächst zu bestätigen, aber dann macht Archäologie-Professor Roland Bluhm eine Entdeckung, die ihn eine wissenschaftliche Sensation wittern lässt …

Kapitel

Prolog

Kapitel 1 – Böse Überraschung

Kapitel 2 – Beweise gesucht …

Kapitel 3 – Ein Unglück kommt selten allein

Kapitel 4 – Auf in den Kampf

Kapitel 5 – Zeugenbefragung

Zur Online-Geschichte

fett: neues Kapitel

Beginn: 01.11.2018

Stand: 09.12.2018