Gundolfs Bibliothek

Gestech

Art des ritterlichen Zweikampfs; beide Kontrahenten sind beritten und reiten mit eingelegter (unter dem rechten Arm eingeklemmter) Lanze aufeinander zu und versuchen, sich mit der Lanze gegenseitig aus dem Sattel zu heben. Die Ritter sind dabei durch eine durchgehende Schranke (eine Art Leitplanke) voneinander getrennt, so dass sie sich nicht gegenseitig niederreiten können. Bei sportlichen Wettkämpfen war die Lanzenspitze in der Regel durch ein Krönlein ersetzt, damit die Lanze nicht den Gegner durchbohren konnte.

Please follow and like us:
error0
« Back to Glossary Index

Schreibe einen Kommentar

error

Gefällt Dir diese Webseite? Dann sag' es gerne weiter :)