Gundolfs Bibliothek

Neu-Dänemark

Es ist Tatsache, dass sich auch Dänemark bei der Kolonisierung der Neuen Welt ein Stückchen vom Kuchen sicherte. St. Thomas, St. John und St. Croix, die heutigen Amerikanischen Jungferninseln waren zwischen 1666 und 1917 dänische Kolonie. 1917 verkaufte Dänemark die Inseln an die USA. Mithilfe von schwarzen Sklaven wurde dort Zuckerrohr angebaut, das teilweise noch auf den Inseln zu Rum verarbeitet wurde und dann nach Flensburg verschifft wurde, wo es in den bekannten Rum-Destillerien weiterverarbeitet und verschnitten wurde. Flensburg gilt noch heute als der Hauptimportplatz von Überseerum … Jack hätte sicher seine Freude in Flensburg …

Apropos Rum … Der Rum, der aus der Karibik stammte, war erheblich stärker als das, was man heute kaufen kann. Es heißt in dem Buch Piraten von John Matthews, ein halber Liter Rum aus der Piratenzeit sei etwa so stark wie zwei Buddeln heutigen Rums …

Please follow and like us:
« Back to Glossary Index

Schreibe einen Kommentar

error

Gefällt Dir diese Webseite? Dann sag' es gerne weiter :)