Startseite

Willkommen zum Neustart meiner Bibliothek!
Das war ein ebenso verspäteter wie schlechter Aprilscherz!

Am 03.04.2024 war für diese Seite ein Update vorgesehen, das ich auch durchgeführt habe – und danach nur noch eine weiße Seite hatte … Webseite im Eimer, und zwar komplett. Datenbank zum Teufel. Zu meinem großen Glück konnte mein Webhost den Webspace retten und mir die Seite als Neustart neu einrichten. Mein großer Dank geht an André, ohne den es weder diese Seite noch deren Vorgängerinnen gegeben hätte.

Aktuell baue ich die Seite wieder auf. Dabei gibt es noch ein Problem: Mein eigentlicher Laptop, mit dem ich die ersten Schritte zum Wiederaufbau einleiten konnte und auf dem sämtliche neueren Daten der verstorbenen Seite gespeichert sind, leidet nicht nur unter Luftnot, weil der Lüfter den Geist aufgeben hat, nein, auch der Akku ist jenseits des Jordan, eine geplante Reparatur konnte noch nicht ganz ausgeführt werden, weshalb er mir aktuell noch nicht wieder zur Verfügung steht.

Es wird also leider noch etwas dauern, bis alle Geschichten wieder eingespeist sind. Fotos und andere noch nicht wieder eingefügte Bilder werden ebenfalls noch etwas auf sich warten lassen, weil sie sich auf meinem derzeit nicht betriebsfähigen Laptop befinden.

Neu ist, dass nicht mehr alle meine Geschichten hier im Volltext veröffentlicht werden. Es hat sich mit Tredition ein Verlag gefunden, der meine Bücher veröffentlicht. Soweit Bücher veröffentlicht sind, werde ich hier nur noch Leseproben anbieten, die euch hoffentlich genug Appetit machen, dass ihr die Bücher kaufen würdet.

Das schließt einen kostenlosen Download der Bücher, den ich bisher angeboten habe, logischerweise aus. Downloads meiner eigenen Arbeiten wird es also nicht mehr geben. Ob ich für Filmbücher und Fanfiction nochmals Downloads anbiete, weiß ich noch nicht genau. Ich weiß nicht, was meine Vorgängerseite genau gekillt hat. Ich weiß aber, dass ich eine Menge Extras drin hatte, die vielleicht zu einer Überlastung geführt haben. Deshalb will ich mit Extras möglichst sparsam umgehen.

Bedingt durch den Neuaufbau kann die bisherige Schrift-Palette nicht reaktiviert werden, weil es das entsprechende Plugin nicht mehr gibt, das mir das Hochladen eigener Fonts (nicht Google-Fonts!) ermöglichte. Unterschiedliche Schriftarten werdet ihr gleichwohl sehen, aber eben nicht mehr meine bevorzugten Schriftarten.

Im Moment bin ich nur heilfroh, dass ich das hier überhaupt wieder einrichten kann.

Hier geht’s zu dem, was euch interessiert: zur Bibliothek.