Ulrich von Wengland

Kapitel 1 Ruhe sanft, Martin!     Wengland erlebte in diesem Jahr 1260 seinen wohl traurigsten Sommer. Nach schwerer Krankheit verstarb Königin Regina am 15. Juni im hohen Alter von knapp neunundsiebzig Jahren. Kaum war sie beigesetzt, da wurde der fast achtzigjährige König Martin sehr krank. Den Tod seiner über

Weiterlesen

Osloreise 2010

Es war eine wunderbare Tour, ein ganz tolles Geburtstagsgeschenk, das Wolfgang da eingefallen ist.   25.09.2010 Samstag, also direkt an meinem Geburtstag, sind wir vormittags mit dem Auto nach Kiel gefahren. Color Lines betreibt in der Nähe des Anlegers mehrere Parkplätze auf denen Fahrgäste, die ihr Auto nicht mitnehmen, ihre

Weiterlesen

Schlüsselerlebnis

  Samstag, 12.09.2015   Wenn einer eine Reise tut, dann kann er was erzählen … Diese Gegend, in der ich mich gerade mal wieder befinde, bietet offenbar immer wieder neuen Erzählstoff, heute wie letztes und vorletztes Jahr auch. Also, wir haben vor, einen Ausflug ins Allgäu zu unternehmen. In Missen

Weiterlesen

Odyssee zum Flammkuchen

Sonntag, 1. September 2013, Hengnau, Gemeinde Wasserburg, Landkreis Lindau: Wie jeder anständige Tourist verspürt man mittags Hunger – wobei der Begriff „Mittag“ fließend sein kann. In Bayern sitzt der Einheimische noch vor dem „Zwoifileitn“, dem Angelusläuten um zwölf Uhr, am Essenstisch und wundert sich über die „Durischtn“, die Urlauber, die

Weiterlesen

Der Gipfel des Wahnsinns

Gedanken zum G20-Gipfel 7. Juli 2017 in Hamburg   Je länger ich darüber nachdenke, desto lieber wäre es mir gewesen, dass dieses Treffen nicht lange vorher lauthals bekannt gemacht worden wäre. Von dem Augenblick an, in dem dieses Treffen in Hamburg angekündigt wurde, die Medien darüber berichteten, wurden Proteste dagegen

Weiterlesen

Feuerhimmel Erstes Buch

    Kapitel 1 Ein Amerikaner in Hamburg     Steve Donovan war Captain des US Army Air Corps, Jagdflieger aus Leidenschaft, arbeitete seit März 1939 im Auftrag des Kriegsministeriums als Militärattaché am amerikanischen Konsulat in Hamburg. Er war jetzt siebenundzwanzig Jahre alt, für einen Diplomaten viel zu jung. Aber

Weiterlesen